Besucher

seit 01.August 2000

Counter 

aktualisiert
08. Mai 2019
 

Der Kverneland Accord Chor stellt sich vor

CHOR-CHRONIK

Die Geschichte des Männerchores Kverneland Accord Soest, Westfalen, Deutschland

The history of the male choir Kverneland Accord Soest, Westfalia, Germany.

1) Vorläufer für die Gründung des Chores:

Ein Information Schreiben H. Weiste & Co GmbH, mit Datum vom 19.11.1990, Verteiler ACCORD-Chor Soest, besagt, dass ein Singen zur Importeurtagung am Freitag, den 23.11.1990 stattfinden wird und an dem guten Erfolg in Körbecke anschliessen soll. Ort: Sozialgebäude, Zeit:   14.45 Uhr. Es wurde gesungen:

1) Ein Bier wird durch Durst erst schön, von Wolfgang Lüderitz
2) Ein freies Herz voll Lieb und Lust, ein Satz von Rudolf Desch.

Ein großes Dankeschön an Franz Schäfer, Altengeseke, ein Sänger der ersten Stunde, der alle bisherigen Unterlagen bis zum Jahr 2006 für diese Chronik zur Verfügung gestellt hat, leider verstorben im April 2012. Wir werden ihn immer in sehr guter Erinnerung behalten.

2) Gründung des-Accord-Singer´s-Chores:

Mit dem ersten Treffen sangesfreudiger Mitarbeiter und Rentner der Firma Kverneland Soest Coesterweg am 02. Oktober 1996 wurde der Werkschor Kverneland-Accord-Singers ins Leben gerufen.
Herr Walter Born, Chef der Firma und Organisator konnte 17 Sänger begrüssen und den gewonnenen Musikdirektor Herrn Bernhard Goms als Chorleiter vorstellen.
Herr Born wünschte, dass zur bevorstehenden Weihnachtsfeier der Firma, 4 Lieder gesungen werden sollen und versprach bei guter Zusammenarbeit und Gelingen zu späterer Zeit eventuell eine Fahrt nach Norwegen, Frankreich, Japan oder sogar nach Amerika zu machen.
Nach elf tatkräftigen Proben, jeweils am Mittwoch Nachmittag ab 16 - 18 Uhr, waren die gewünschten Lieder Auftritt reif.

Wir sangen am 23.12.1998:
Weihnacht muss leise sein
White Christmas
Friede und Liebe
Still ist die Nacht

Jedem Sänger wurde eine Krawatte ausgehändigt. So konnte die Weihnachtsfeier der Firmenangehörigen stattfinden. Sie war für den Chor ein großer Erfolg. Herr Born machte allen Sängern für weitere Tätigkeiten Mut und bedankte sich herzlich.
Am 08. Januar 1997 war die erste Chorprobe im neuen Jahr.

Eines der ersten offiziellen Schreiben der Kverneland Accord Singers.

Chor-Schreiben001_Bildgröße ändern

Gemeldet wurden zu diesem ersten Auftritt des Freundschaftssingens am 27. September 1997 in Altengeseke die Lieder:
Musik ist Trumpf, Heinz Gietz
Kum ba Yah, my Lord, Otto Groll
Mexico, Franz Lopez.

Konzert international am 28. August 1998 der KvAS im Bürgerhaus Bad Sassendorf

Konzert-erstes001_Bildgröße ändern

1997 - 1998 hatte der Chor schon ein volles Programm unter andern:
09.11. : Eröffnungssingen (Tagesfahrt) auf der Agritechnica in Hannover.
12.12. : Einladung (2 Tagesfahrt) zum Konzert bei der Fa. Silo-Wolff in Lauenförde.
17.12. : Letzte Chorprobe 1997 mit Frauen -Vorstellung des Chores, Essen in der
Gabrechter Deele.
19.12. : Weihnachtskonzert auf der Betriebsversammlung des Werkes.
03.05. : 2. Wandertag der KvAS (Kverneland Accord Singers) am Möhnesee mit Schiffsrundfahrt.
15.05. : Konzert auf der Jubiläumsfeier 50 Jahre ACCORD mit einem ausgiebigen
Programm.
05.06. : Freundschaftssingen im Bürgerhaus Bad Sassendorf.
28.08. : Konzert international der KvAS im Bürgerhaus Bad Sassendorf.
16.12. : letzte Chorprobe 1998.

Der Chor hat zur Zeit (1998) 42 Mitglieder.

Ein Gläschen in Ehren......nach getaner Arbeit im Hotel Weserblick, aus Anlass der Werksübergabe Fa. Silo-Wolf an Kverneland, Franz Schäfer hier links.

Silo-Wolf-Ueberg001_Bildgröße ändern

Terminübersicht 1999

Dienstag, 09. März

Schlachthof Soest - Eröffnungssingen Sängerkreis Soest

Samstag, 24. April

Gruppenfest der Sängergruppe Soest beim MGV “Eintracht” Völlinghausen, 19.30 Uhr Heidberghalle

Donnerstag-Sonntag       26. - 29. August

Chorreise nach Norwegen

Freitag/Samstag,           24./25. September

Chorkonzert Bad Sassendorf

Samstag, 02. Oktober

175 Jahre Sparkasse Soest, Bad Sassendorf

Sonntag, 07. Sept.

Eröffnung “Agritechnica” 99 , Hannover

Sonntag, 05. Dez.

Mitwirkung Adventskonzert St. Stephanus-Hamm-Bockum-H.

Mittwoch, 22.Dez.

letzte Chorprobe in diesem Jahr

Donnerstag, 23. Dez.

Weihnachtsfeier Accord

Die Kverneland ACCORD Singers hatten mit Stand vom 01.06.1999
50 aktive Sänger.

Schreiben an alle Sänger !                                    Soest, den 04.08.99

Norwegen-Fahrt vom 26.08.1999
Unsere Norwegen-Fahrt steht kurz bevor und heute dürfen wir uns besonders freuen, da unser Chorleiter Bernhard Goms wieder bei uns ist!
In den vergangenen Wochen haben wir nicht pausiert, sondern tatkräftig weitergeprobt. Darum möchten wir uns nochmals recht herzlich bedanken, dass trotz Urlaubszeit immer mehr als 30 Sänger an den Chorproben teilgenommen haben. Ansprechen möchten wir nochmals alle Norwegen-Fahrer und darauf hinweisen, dass nach Möglichkeit alle an den Proben am 04.08. / 11.08. / 18.08. / 25.08.99 und an eventuellen Sonderproben teilnehmen sollten, damit unsere Fahrt nicht nur ein freudiges sondern auch ein erfolgreiches Ereignis wird.
Für unser Konzert mit dem Musikcorps Quadrat und dem Männerchor Sandnes benötigen wir natürlich unseren Choranzug und für andere Aktivitäten unsere Chorweste. Da wir als Gäste auch ein kleines Präsent mitnehmen möchten, wird jeder Sänger gebeten, eine Flasche Schnaps (Korn, Weinbrand oder ähnliches) zu besorgen und in seinem Handgepäck mitzunehmen. Im Preis enthalten sind: Linienflug Düsseldorf-Stavanger, 3 Übernachtungen incl. Frühstück im Hotel Sverre.
gez. Kverneland Accord Singers
       Der Vorstand (Born)

Darauf folgt das ausführliche Informations-, bzw. Organisations-Schreiben (18.08.99)der Norwegenfahrt an alle Kverneland Accord Singers.
Es folgt ein weiteres Informations-Schreiben, an alle Chormitglieder:
Hier nun einige Informationen für die nächsten 2 Monate:
Für die Chorproben am 10., 17., 24. November, sowie 01. Dezember bitte ich um rege Teilnahme.

Sonntag, 07. November 1999, 06.30 h. Abfahrt ab ACCORD.

Agritechnica ´99 in Hannover, Singen auf der Messe ca. 09.30 h / 10.00 h. Titel in Hannover: Musik ist Trumpf, Kleine Hymne, Mädchen aus Muntenia, Ein freies Herz, Amapolita, Ei du Mädchen vom Lande, Funiculi, Espagnola, Lass falsche Liebe sein, Mexico.

Abfahrt ab Messe 12.00 Uhr. Mittagessen.

Ankunft an ACCORD ca. 16.00 / 16.30 Uhr.

Adventskonzert, Sonntag, 05. Dezember 1999 St. Stephanus Kirche Hamm - Bockum-Hövel, 17.00 Uhr.

Abfahrt mit dem Bus ab ACCORD 14.30 Uhr.

Nach dem Konzert gemütliches Beisammensein im Hotel Langerbein.

Abfahrt ab Bockum ca. 21.00 Uhr.

Montag, 13. Dezember 1999, 18.00 Uhr Weihnachtsfeier im Hotel Restaurant Hof Hueck in Bad Sassendorf. Zu dieser Feier sind auch alle Sängerfrauen und/oder Partnerinnen herzlich eingeladen.

Mittwoch, 15. Dezember 1999, letzte Chorprobe.

Dienstag, 21. Dezember 1999, Weihnachtsfeier ACCORD, 14.30 Uhr. Unsere Vorträge: Jakobs Ladder, Wenn die Weihnachtsglocken, Weihnachten bin ich zu Haus, Jingle Bells, Heidschi bumbeidschi, White Christmas.

Soest, 03. November ´99, gez. Uwe H. Kolkmann

Am 02. Oktober 1999 hat unser Chor ebenfalls erfolgreich an der Sparkassen
Jubiläumsgala im Bürgerhaus Bad Sassendorf teilgenommen. Unsere Vorträge:
Die Himmel rühmen und Landerkennung mit unserem Chorleiter,
Musikdirektor Bernhard Goms.

Ein Tausch des Proberaumes: Eine wichtige Mitteilung an die Kv.Accord Singers! 13.01.2000 Liebe Sänger,
da unser Schulungsraum und unsere Kantine am kommenden Dienstag, 18. Januar und am 08. Februar belegt sind, müssen wir unsere Proben zu diesen beiden Terminen ins Bürgerhaus nach Bad Sassendorf verlegen. Kommt bitte rechtzeitig, denn wir wollen dort auch pünktlich um 16.00 Uhr beginnen.
Gruß Andreas

Ein weiteres Schreiben an die Sänger:                   08.03.2000

Liebe Sänger,
“Singen ist schön, singen im Chor am schönsten”, mit diesem Motto des Deutschen Sängerbundes wollen wir weiter in das Jahr 2000 durchstarten. Das es unserem Chorleiter Bernhard Goms noch nicht möglich ist, die wöchentlichen Chorproben durchzuführen, hat sich der Vorstand dazu entschlossen, bis zur Genesung von Bernhard Goms eine neue Chorleiterin zu verpflichten. Es ist Frau Gerburg Krapf-Lumpe, Pianistin, Solistin und Chorleiterin aus Soest. Die Proben sind vom Dienstag auf den Mittwoch verlegt worden.

Am 09. April 2000 verstarb unser langjähriger Chorleiter, Musikdirektor Bernhard Goms im Alter von viel zu jungen 54 Jahren. Seit Gründung der Kverneland Accord Singers im Oktober 1996 übernahm Herr Goms die musikalische Leitung des Chores. Mit Bernhard Goms verloren die Sänger nicht nur ihren musikalischen Motor, sondern auch einen guten Freund. Er hat sich über die Grenzen von Soest hinaus höchste Anerkennung, Lob und Beachtung erworben. Sein Chor, die Kverneland Accord Singers werden ihn nicht vergessen.Ihm zu Ehren und zum Abschied sang der Chor in der Kirche zu Bockum-Hövel.

Die Höhen und Tiefen im Chor:

An alle Sänger, Mitgliederversammlung am 28. Juni 2000, Soest, den 05.06.2000
Liebe Sänger,
wie Ihr sicher selbst gemerkt habt, ist die Stimmung im Chor nicht optimal, was sich in der zu geringen Probenteilnahme widerspiegelt. Der allzu frühe Tod von unserem Chorleiter Bernhard Goms ist sicher ein Grund. Es gibt vielleicht weitere Gründe, die das Fernbleiben einiger Sänger erklären.Damit wir für die Zukunft wissen, wo der Weg der Kverneland Accord Singers hingeht, möchten wir alle Sänger zu einer Mitgliederversammlung, am Mittwoch, 28. Juni 2000 um 16.00 in das Haus Gellermann, Riga-Ring einladen usw.

Chorleiterfrage: Soest, den 13.06.00

Liebe Sänger,
in der Chorleiterfrage ist eine neue Situation eingetreten, da wir heute von Frau Krapf-Lumpe die Kündigung ihrer Chortätigkeit erhielten. Frau Krapf-Lumpe wird demnach mit sofortiger Wirkung freigestellt. Die Chorproben am 14. u. 21. Juni fallen aus, am 28. Juni 2000 treffen wir uns wie bereits mitgeteilt um 16.00 Uhr zur Mitgliederversammlung im Haus Gellermann. Wir haben bereits einen neuen Chorleiter verpflichtet, den wir Euch am 28. Juni vorstellen möchten. Unseren Neuanfang starten wir am 16. August 2000 zur gewohnten Zeit. Unterschrift: Born, Kolkmann.

Das Jahr 2001 war mit einem reichhaltigen Jahresprogramm gefüllt:
Samstag, 10. März, Jahreshauptversammlung 16.00 Uhr im Haus Rasche, Bad Sassendorf.
Ab 18.00 Uhr waren die Ehefrauen zum gemeinsamen Abendessen eingeladen.
Samstag, 31. März, Freundschaftssingen in Sundern-Stemel.
Sonntag, 06. Mai, Wandertag.
Samstag, 12. Mai, Freundschaftssingen MGV Eintracht Lohne.
Freitag - Sonntag, 24. - 26. August, Chorwochenende in Greffen.
Samstag, 01. Sept. Freundschaftssingen Sing Club Altengeseke (25 Jahre).
Sonntag, 07. Okt. Konzert in Bad Sassendorf.
Im Dezember: Weihnachtsfeier Chor, Weihnachtsfeier Accord.

Eindringliches Schreiben an alle Chorsänger:
Chorproben / Programm 2001 Soest, 07.06.01

Liebe Sänger,
Aus aktuellem Anlass möchten wir Euch heute ein paar Zeilen zur gegenwärtigen Chorsituation schreiben. Wie Ihr sicherlich gemerkt habt, hat sich der Chorprobenbesuch in den letzten Wochen erheblich verschlechtert. Ob dies nun an Urlaub, Krankheit oder anderen Gründen liegt, können wir nicht ganz nachvollziehen, richtig ist aber, dass wir eine Chorgemeinschaft sind, Ziele haben und auch diese verwirklichen möchten. Wir sind ein guter Chor, besser als viele andere im Kreis, haben einen exzellenten Chorleiter, fachlich, pädagogisch und musikalisch sicherlich ein Fachmann! Also was hindert uns, nicht an den Chorproben teilzunehmen, warum sind wir manchmal so Interessen los, was steht unserem Hobby, dem Chorsingen im Wege? Fragen, die sicher jeder selbst einmal stellen sollte. Prüfen wir uns selbst, liegt uns denn so wenig am Singen, am Kverneland Accord Chor? Es folgt ein ausführlicher Plan für das Chorwochenende in Greffen und zum Schluß der Wunsch: Für die kommende Zeit wünschen wir uns gute erfolgreiche Chorproben, viel Freude in der Chorgemeinschaft und natürlich beim Singen.
Mit den besten Grüßen,
gez.Kolkmann, Born.

Die Appelle an die Chormitglieder waren fruchtbar!

Am Samstag, den 01. September 2001 beteiligte sich der Chor an einem Freundschaftssingen beim “Sing-Club Altengeseke”, der sein 25. jähriges Jubiläum feierte, u.a mit : Kleine Hymne, Untreue, Miteinander-Füreinander.

Das 5 - jährige Jubiläumskonzert am 07. Oktober in diesem Jahr 2001 war ein großartiger Erfolg für alle Beteiligten, mit dem Motto, “Unser Leben ist Musik”, ein harmonisches Konzert mit 450 Zuschauern wurde im Bürgerhaus Bad Sassendorf präsentiert.

Vom Samstag, den 27. bis Sonntag, den 28. August  2002 war der Chor in Greffen, zu einem Probenwochenende, bzw. Intensivproben für ein grosses Chor-Solisten und Instrumentalkonzert mit dem Motto “Wohlauf in Gottes schöne Welt”, das am Sonntag, den 29. Sept. im Tagungszentrum Bad Sassendorf stattfand, wiederum ein grosser Erfolg, der tosende Applaus für Musiker und Sänger bewies dies..

Ein Freundschaftssingen in Völlinghausen an der Möhne fand am Samstag, den 26. Okt. statt, stellvertretend für den erkrankten Chorleiter Bernhard Goms, dirigierte Uwe Kolkmann.

Am Samstag, den 31. Mai 2003 sind Besucher, der befreundete Musikkorps  aus dem hohen Norden (Sandnes, Norwegen) zu Gast im Festsaal des Tagungszentrums in Bad Sassendorf. “Frisch in die Welt” lautet das Konzert mit dem Kverneland Accord Chor. Ein vorweihnachtliches Konzert am 2. Advent unter dem Motto “Herrgott send´uns deinen Sohn” in der Wiesenkirche, Soest mit der Jugendkontorei Hösel, rheinische Kinder und das Weihnachtsessen mit Partnerinnen, die Weihnachtsfeier bei Accord bildeten den Abschluss des Jahres 2003.

Beim Abschied von Udo Lippe (unser heutiger Vorsitzende) aus dem aktiven Dienst am 13. Dez. bei Kverneland, waren die Sänger mit ihren Stimmen ebenfalls tatkräftig dabei.

Das Frühlingsfest des gemischten Chores Schwefe, am 27. März 2004 wurde u.a. auch vom Kverneland Accord Chor mit gestaltet mit dem “Leitspruch” und “Wohlauf in Gottes schöne Welt”, “Ich ziehe mit den Wolken” u. “Ich bin kein Bajazzo”.                                  Die Konzert-Sängerreise auf die Insel Föhr vom 21.-23. Mai 2004 auf Einladung des gemischten Chores Nieblöm und einem gemeinsamen Abschlusskonzert, wird jedem Sänger in guter Erinnerung bleiben.

Am Sonntag, den 19. September 2004 hat der Kverneland Accord Chor eingeladen zu einem Konzert unter dem Motto, “Beliebter u. bekannter Melodienreigen”, im Festsaal des Tagungszentrums in Bad Sassendorf. Heitere Lieder der Liebe und Madämchen beim Männerchor, schrieb die Presse voll des Lobes.

Kurz darauf, am 30. Oktober, wurde der Kverneland Accord Chor eingeladen zu dem 125-jährigen Bestehen des Soester Männerchores Concordia 1876. Concordia feierte mit stimmgewaltigen Gästen.

Viel zu früh verstarb am Jahresanfang, im Januar 2005 unser Vorsitzende Walter Born. Keiner konnte es fassen. Vor der Beisetzung sang der Chor: Heilig, heilig.

Für den 07. Mai 2005 hatte Franz Schäfer für den Chor eine Maiwanderung geplant. Wir trafen uns um 09.00 Uhr in der Gaststätte Kirsch in Altengeseke zu einem gemeinsamen Frühstück, dann wanderten wir durch die Altengeseker Feldflur, Mellricher Wald und erneut ins Sonnenbornbachtal bis zur dicken Eiche. Den Abschluß verbrachten wir in dem Golddorf Altenmellrich in der gemütlichen Schützenhalle.

Das Konzert am 19. Juni 2005 im Festsaal des Tagungszentrums in Bad Sassendorf unter dem Motto “Genieße den Tag”, ist jedem noch in guter Erinnerung.

Neuwahlen standen an. Udo Lippe wurde einstimmig am 05. Juli zum 1. Vorsitzenden gewählt. Nähere Informationen über den jetzigen Vorstand auf dieser Homepage.

Beim Sommerfest der Künste im Tagungszentrum Bad Sassendorf erwies sich das gemeinsame Chorkonzert als guter Griff. Das Publikum zeigte sich von dem Gesangabend mitsamt Lesung jedenfalls angetan. Drei Chöre, der Bördechor, der Männergesangverein, beide Bad Sassendorf und der Kverneland Accord Chor aus Soest, ein Erfolg, schrieb die Presse.

Das Jahr 2006, ein Jubiläumsjahr für den Kverneland Accord Chor, wir sind jetzt 10 Jahre jung, “in memoriam Walter Born”. Ein Jubiläumskonzert stand an, dieses wurde festlich am 07. Mai gefeiert, wie immmer im Tagungszentrum Bad Sassendorf,  unter dem Motto “Musik, du himmlisches Gebilde”.

Am 03. Juni hatten wir unseren kurzen Wandertag an der Lippe, organisiert von Theo Kleegraf. Wir hielten uns dafür mehr in einem sehr schönem Lokal und Gartenlokal auf. Hier haben wir unsere bekannten Songs gesungen unter der neuen Vizechorleitung von Viktor Schall gen. Charly.

Im August, genau am 13. nahmen wir am Chorfestival in Bad Sassendorf mit 5 heimischen Chören im Tagungszentrum teil, ein Jubiläumsjahr 100 Jahre Bad.

Am Traditions-Jahrestreffen, Comers der Soester Männerchöre im Domhof, veranstaltet erstmals vom MGV Concordia Soest, nahm der Kverneland Accord Chor ebenfalls zum ersten mal teil, wir hatten ja jetzt einen Vizechorleiter, der uns dirigierte. Der Comers wurde in der Stadt Soest von dem MGV Liedertafel Soest von 1846 vor 21 Jahren eingeführt. Leider hat sich der MGV Liedertafel aus Mangel an Nachwuchssängern am 04. Dez. aufgelöst.

Unser Kirchenkonzert in Borgeln am 03. Dez., in Horn am 09. Dez. Mitgestaltung des Gottesdienstes und wie alle Jahre wieder die Betriebs-Weihnachtsfeier bei Kverneland am 22. Dez. rundeten das Jahr 2006 ab.

Weihnachtsfeier Kverneland Accord 22.12.2006, der Chor in Aktion.

IMG_0037

Am 09. Januar hatten wir unsere erste Probe im Neuen Jahr 2007, wie immer sehr intensiv. Nach der Probe wurden die Sänger vom Vorsitzenden noch einmal  eindringlich gebeten, wenn es irgendwie geht an der geplanten Norwegenfahrt am 16. Mai teilzunehmen, denn der Chor ist nämlich fest in das Programm in Norwegen integriert.

Und so haben die Sänger mit Ihrem Chorleiter Gerd Sorg das ganze Frühjahr fleißig geprobt, sind immer wieder angehalten komplett zu den Proben zu erscheinen und zu proben. Und siehe da, eine stattliche Anzahl Sänger hat sich verbindlich zur Konzertreise nach Norwegen angemeldet, die dann sehr schnell auf alle Sänger zukam. Diese Konzertreise vom 16. bis 20. Mai 2007 wird jedem Sänger, der daran teilgenommen hat, noch lange in Erinnerung bleiben.

Einen ausführlichen Reisebericht finden Sie hierzu auf der Seite “Reiseberichte” von unserem Chormitglied Dr. Günter Boecken.

Vor und nach unserer Sommerpause hat der Chor fleißig für das kommende Konzert geprobt. Die Proben waren ja eigentlich gut besucht, bis auf den zweiten Bass. Mal fehlte dieser mal jener, alle hatten bestimmt ihren wichtigen Grund, aber für den Chorleiter war es doch schwierig allen im zweiten Bass die richtigen “Flötentöne” beizubringen. Das Konzert unter dem Motto “Ein musikalisches Mosaik”, nahte mit riesigen Schritten, unser Chorleiter war schon manchmal nervös. Ihr müsst das mit der Kopfstimme und viel harmonischer rüberbringen, waren oft seine Worte. Der Probentag vor dem Konzert hat aber vielen Sängern geholfen. Das Konzert am Sonntag, den 21. Oktober 2007, 19.30 Uhr im vollbesetzten Tagungszentrum von Bad Sassendorf, mit der Sopranistin Gerburg Krapf-Lumpe und den Kurorchester Danubius,  war wiedermal ein großer Erfolg, Dank unseres geduldigen Chorleiters Gerd Sorg und seine Sänger, das Publikum war begeistert, das spürte man an dem großen Applaus und unser Chorleiter bei der nächsten Probe: Ich bin Stolz auf den Kverneland Accord Chor.

Der Kverneland Accord Chor kurz vor dem Konzert 2007

Kverneland Accord Chor 2007

Im laufe der nächsten Wochen probt der Chor fleißig für die kommende Weihnachtsfeier 2007 der Firma Kverneland Accord.

Am 11. und 18. Dez. 2007 teilt uns unser Chorleiter Gerd Sorg mit, dass im Dezember des Jahres 2008 seine Chorleitertätigkeit mit dem Kverneland Accord Chor zu Ende geht. Er wünscht sich aber noch mit uns ein gemeinsames Weihnachtskonzert in einer Kirche in Soest oder Umgebung, die Kirche in dem Ort Horn wäre ideal dafür.

Die Weihnachtsfeier am 21. Dezember 2007, hier unsere Chorleiter in Aktion beim Einsingen mit dem Chor im Ausstellungsraum Kverneland Accord Soest.

Gerd Sorg Chorleiter

Weitere Fotos der Weihnachtsfeier 2007 in “Chor Fotogalerie

Anfang Januar 2008 begannen die Proben recht zügig. Es standen einige öffentliche Auftritte an.
Das Chor-Neujahrsessen musste wegen Krankheit des Vorsitzenden, vom Januar auf den 28. März verschoben werden, alle Sänger waren der Meinung unser Chef muss unbedingt dabei sein.
Am 17. Mai hatten wir einen schönen Wandertag in der Ostheide, Nähe Neuengeseke, organisiert von den Mitgliedern Beppo und Franz. Es wurde wirklich sehr lange gewandert, u.a. eine Biogasanlage zur Stromerzeugung besichtigt und anschließend im Sportlerheim ein Wildschweinbraten verzehrt und runtergespült.
Am 07 Juni 2008, Auftritt und Einladung aus Anlass des 60-jährigen Jubiläums unserer Firma Kverneland Group Soest in der Stadthalle Soest. Hierfür wurde extra eine Hymmne, von Gerd Sorg erstellt und einstudiert.
Am Chorfestival in Bad Sassendorfer Tagungszentrum, Sonntag, den 31. August, nahm der Chor mit starker Mannschaft teil.
Es stellte sich im Juli ein neuer Chorleiter (Helmut Pieper) vor, bzw. sah unserer Probe zu und gestaltete am 20. August 2008 aktiv eine Test-Chorprobe.
Das Kverneland Accord Chor Konzert unter dem Motto, „Ich streife durch Hag, durch Felder“ (
siehe Chor Fotogalerie) im Tagungszentrum von Bad Sassendorf am 21. Sept. 2008, war wiederum ein voller Erfolg, dies war gleichzeitig ein Abschiedskonzert für unseren langjährigen Chorleiter Gerd Sorg, denn der teilte uns am Anfang dieses Jahres mit, dass er seine Chortätigkeit im Kverneland Accord Chor am Ende dieses Jahres 2008 einstellt.
Im Oktober 2008, an einer Probe, verkündete uns der Vorsitzende, dass der Vertrag mit dem neuen Chorleiter Helmut Pieper abgeschlossen ist.
http://www.helmutpieper.de/

Die letzte gemeinsame Chorprobe mit unserem Chorleiter Gerd Sorg hat am Dienstag, den 16. Dezember 2008 stattgefunden. Nach dieser intensiven Chorprobe, eingeleitet wie immer mit dem Leitspruch “Andern zu leben sei dein Bestreben”, darauf hatte der Chorleiter Gerd Sorg immer großen Wert gelegt und bei den weiteren Stücken seine immerwährende Aufforderung an die Sänger, schaut zu mir, ihr könnt das schon auswendig, dann geht das viel einfacher, jetzt habt ihr zu mir geschaut, hat der Chorleiter nach 8 erfolgreichen Jahren Dirigententätigkeit, die Sänger zu einem Verabschiedungs-Umtrunk eingeladen, dies haben die Sänger dankbar angenommen.

Die Weihnachtsfeier am 19. Dezember 2008, für den Chorleiter Gerd Sorg und die Sänger der vorletzte gemeinsame Auftritt, am heutigen Nachmittag mit den Stücken: “Glückwunsch”, wegen Jubilar Ehrungen, “60 Jahre Kverneland Hymne”, “Wir pflügen und wir streuen”, “Still ist die Nacht”, “Fröhliche Weihnacht überall” und als Abschiedslied “Irische Segenswünsche”, vor der Belegschaft der Firma Kverneland Accord Soest. Gerd Sorg verabschiedete sich anschliessend mit netten Worten von der Belegschaft und bedankte sich bei der Geschäftsleitung im Namen des Chores für die harmonievolle, 8 -jährige Zusammenarbeit und Unterstützung. Die Geschäftsleitung bedankte sich ebenfalls beim Chorleiter mit einem Präsent Korb  -allerlei Waren aus der ganzen Welt, weil ja die Firma weltweit vertreten ist. Danach wurde noch ausgiebig gemeinsam gefeiert.

Am 20. Dezember 2008, hat der Chor den Advents-Gottesdienst in Horn mit begleitet. Nach dem Einsingen, dieses mal nicht so gut gelungen, denn bei den voran gegangenen Proben hatten immer einige Sänger gefehlt, sind die Stücke: “Herr, sende, den du senden willst”, “Herrgott, send uns deinen Sohn”, “Von guten Mächten wunderbar geborgen”, “Dona pacem, Domine” und als Abschluss “Allen Menschen Frieden”, gesungen worden. Alle Stücke hatten dennoch wunderbar geklappt, der Chorleiter Gerd Sorg nickte zustimmend. Der Pastor überreichte unserem Chorleiter als Dank für die Begleitung des Gottesdienstes und der Gottesdienste in der Vergangenheit ein Bild des Altar-Raumes der Horner Kirche, Gerd verneigte sich vor der Gemeinde und bedankte sich. Nach dem Gottesdienst wurde noch ausgiebig in einer Horner Gaststätte gefeiert.

Gottesdienst Horn 2008_28

Weitere Fotos des Gottesdienstes in Horn am 20. Dezember 08, in der Chor-Fotogalerie

Am 06. Januar 2009 fand unsere 1. Chorprobe in diesem Jahr, in den noch immer weihnachtlich geschmückten Kantinenräumen der Kverneland Group in Soest, Coesterweg statt.
Die Sänger hatten sich vor der Probe viel zu erzählen, ist doch klar. Unser neuer Chorleiter kam pünktlich zur Chorprobe, wurde von unserem Vorsitzenden Udo Lippe begrüßt und den Chormitgliedern vorgestellt. (
Siehe Fotoalbum)
Zur angenehmen Überraschung der Chormitglieder, hatte der Chorleiter ein Musikrichtungs-Programm, „Geplante Chorliteratur“ ausgeteilt und erläutert, dieses sei nur ein Anhaltspunkt, ein vorläufiger Arbeitsplan, der aber jederzeit nach Bedarf und Vorschlägen von jedermann ergänzt und geändert werden kann, er würde Vorschläge gerne begrüßen und hat allen Sängern spontan das “Du” angeboten, denn das wäre ein ganz normaler Umgang zwischen Sängern und Chorleiter. Eine wirklich herzliche Begrüßung. Die Chorliteratur beinhalte:
„Romantik“, „Oper, Operette, Musical“, „Evergreens, Populäres“, bis zur „Folklore und Volkslied“.
Wir starteten mit dem bekannten Song: „Guantanamera“, des weiteren mit einem „Abendlied“, von Robert Volkmann und weiter mit „Abend wird es wieder“ von Helmut Pieper, unserem Chorleiter. Zum Schluss probten wir noch einmal unser bekanntes Lied „Ich bin kein Bajazzo“. Das Geburtstagständchen „Herzlichen Glückwunsch“ dirigierte unser Vizechorleiter Viktor Schall, gen. Charly.
Helmut Pieper, unser Chorleiter war sehr zufrieden mit uns und die Chormitglieder ebenfalls mit ihm, das wurde nach der Probe in den anschließenden Gesprächen untereinander in fröhlicher Runde deutlich betont.

Unser neuer Chorleiter Helmut Pieper, am 06. Januar 2009

1Probe06Jan09_34

Heute, am 20. Januar 2009, die 3. Chorstunde mit unserem Chorleiter in diesem Jahr: Der Chorleiter, er sieht dass der Chor mit sich arbeiten lässt und gut arbeiten lässt und das dies schon eine gute Zusammenarbeit ist, es wird was, mit anderen Worten, die Chemie stimmt zwischen Chor und Chorleiter. Heute wurde der 1. Bass für sein stimmliches Können besondes gelobt und im übrigen war dies wieder eine gute Chorstunde mit allen Stimmen.

Die  Neujahr-Feier am 30. Januar 2009 des Chores fand traditionsgemäß wie immer am letzten Freitag im Monat Januar 2009 im Haus Rasche-Neugebauer, Bad Sassendorf statt. Dieses mal hatten wir zwei Chorleiter, unseren langjährigen in Ruhe gegangen Chorleiter Gerd Sorg, als Gast und genießenden Zuschauer mit seiner Gattin und unseren neuen Chorleiter Helmut Pieper ebenfalls mit Gattin. Zur Freude des zuhörenden Chorleiters Gerd Sorg und für die Damen der Chormitglieder, trugen wir bekannte Stücke aus unserm Reportuar vor, bevor sich die Sänger mit ihren Frauen am Buffet bedienten. Beppo unser 1. Tenor hielt eine von Beifall bedachte Büttenrede, dass die Lachmuskeln der Sänger und Gäste lachten. Eine gelungene Sängerfeier, wie alle fanden. Siehe Fotogalerie.

Mai 2009: Wir haben nun schon einige Wochen mit unserem neuen Chorleiter Helmut Pieper sehr schöne Stücke geprobt und uns nun näher kennengelernt. Der Chor ist um vieles mehr aufgeblüht. Helmut hat ein besonderes Händchen um dem Chor die s.g. „Flötentöne“ beizubringen, zur Freude aller Sänger. Unser Wandertag am 16.05.09 in der Woeste ab Haus Düsse und der Bördetag am 17.05.09 in Soest standen an. Wir probten: „Wenn Zigeuner Hochzeit feiern“ und „Guantanamera“ für den Bördetag und diverse bekannte Stücke für unseren Wandertag, alle hatten viel Spaß bei diesen Proben und nicht zuletzt bei den Aufführungen. Auf dem Bördetag hatten wir vor großem Publikum, nun unseren ersten öffentlichen Auftritt mit unserem neuen Chorleiter Helmut Pieper. (siehe Fotoalbum)

Am 30. Juni 2009 war unsere letzte Chorprobe vor den Sommerferien unseres Chorleiters. Er sprach sehr positiv über das erste halbe Jahr Proben mit uns und war sehr zufrieden mit der Chorbeteiligung der zurückliegenden Proben. Er wünschte uns allen schöne Ferien, diesen Wunsch gaben die Sänger gerne zurück.

Ferien gehen aber viel zu schnell vorbei und so fand unsere erste Chorprobe nach den Sommerferien am 28. Juli 2009 statt. Wie erwartet waren aber noch einige Sänger im Urlaub, aber nichts desto trotz probten wir für das anstehende Konzert am 06.09.2009.

Die letzten Dienstagsproben im August 2009 sind aus gutem Grund bis kurz vor 19.00 Uhr verlängert worden. Die Sänger haben fleißig geprobt und hatten ihren Spaß daran, ebenfalls an der Samstagsprobe vor dem Konzert am Sonntag, den 06.09.2009. Der Chorleiter Helmut Pieper war also zuversichtlich und mit den Leistungen der Sänger zufrieden. Es konnte also für  das anstehende Konzert nur noch besser werden. Aber zuerst war vor unserem Konzert noch ein Fototermin im schönen Kurpark, im Rosengarten,  Bad Sassendorf angesagt. Auch hier hatten alle Sänger ihren Spaß daran, wie man im neuen Fotoalbum: “Fototermin-Impressionen vor und nach dem Konzert”, sehen kann. Nun, das Konzert am Sonntag war fast ausverkauft, ca. 600 Zuhörer lauschten den Klängen. In der Konzertpause hörte man, der Chor hat sich um  ein Vielfaches in seiner Qualität verbessert, war die einhellige Meinung sehr vieler Besucher. Nach dem Konzert waren die Besucher äußerst begeistert von der Gesamtdarbietung. Ein exzellentes Konzert. Aber es waren auch Meinungen wie, das nächste mal sollte der Chor wieder mehr acapella singen. Der Kritiker von der Tageszeitung war wohl sehr überfordert mit seinen spärlich  vorhandenen Musikkenntnissen und geblendet von der Plazierung der E-Klaviere, deshalb der eigenartige Kommentar. Die exzellenten Klavierdarbietungen u. Sopraneinlagen waren sehr gut. Nun ja, es ist eben alles Geschmacksache, aber es war für jeden etwas dabei, die Chorvorträge, Solisten und Klavierdarbietungen ergänzten sich in idealer Weise, wie in den vergangenen Jahren. Die Musikqualitäten unseres Chorleiters hat jeder Besucher deutlich erkannt.

Der Chor vor dem Konzert “Der Abend senkt sich leise” am 06. September 2009 im Kurpark, Rosengarten Bad Sassendorf.

Kverneland Accord Chor2009

Es fehlen leider einige, irgend einer hat immer einen anderen wichtigen Termin.

Am 05. Januar 2010 war unsere erste Chorprobe im NEUEN JAHR. Wir probten fleißig für das große Konzert, geplant mit drei Männerchören (Pieper-Chöre) mit den GERMAN TENORS am 17. Januar in der Werler Stadthalle. Es war für uns und für das Publikum schon beeindruckend an diesem Sonntag mit ca. 125 Sänger auf der Bühne zu stehen und das mit nur einer gemeinsamen Generalprobe. Unsere Musikbeiträge fanden beim Publikum großen Anklang. Die örtliche Presse war voll des Lobes für die Chöre.

Ein besonderes Ereignis war wiederum unser traditionelles Neujahrs-Essen am 29. Januar 2010, gemeinsam mit unseren Sängerfrauen, das dieses mal zum 10. mal stattfand, also ein kleines Jubiläum. Es standen Sängerehrungen an, Jürgen Krone wurde für 25 jährige Mitgliedschaft, Viktor Schall und Friedhelm Kornfeld für 50 jährige Mitgliedschaft im Chorverband NRW vom stellvertr. Vorsitzenden Helmut Rensinghoff des Sängerkreises Soest mit Ehrennadeln und Ehrenurkunden ausgezeichnet. Selbstverständlich hat der Chor an diesem Abend den Sängerfrauen einige Liedvorträge dargeboten. Beppo unser Karnevalist hat mit seinen Juxbeiträgen die Sänger und Frauen wieder zum Lachen gebracht. Von links nach rechts: Helmut Rensinghoff, Jürgen Krone, Friedhelm Kornfeld, Udo Lippe, Viktor Schall.

EhrungenJan10_25

Am 06. April 2010 ergaben sich auf der Jahreshauptversammlung, einstimmig von der Versammlung beschlossen einige Änderungen im Vorstand. Klaus Josephs wurde zum 1. Notenwart gewählt. Er hat unsere Notensammlung mit akribischer Sorgfalt auf Vordermann gebracht. Zum zweiten Notenwart wurde Horst Schnippering gewählt. Als Pressesprecher wurde Jügen Krone gewählt. Genaue Aufstellung des Vorstandes siehe Seite Vorstand.

Hier der Vorstand nach der Jahreshauptversammlung auf dem Betriebsgelände der Fa. Kverneland Group in Soest am Coesterweg am 06. April 2010.

JHV 2010_17_01

Von links: Christoph Scharf (Kassierer), Udo Lippe (Vorsitzender), Norbert Goesmann (2. Vorsitzender), Reiner Wartenroth (3. Notenwart), Andreas Bonse (Geschäftsführer), Jürgen Krone (Pressesprecher), Horst Schnippering (2. Notenwart), Klaus Josephs (Notenwart), Stanislaw Wodvnski (3. Beisitzer), Adrian Behle und Martin Obermann als Beisitzer fehlen).

Am 29. Mai 2010 fand der schon traditionelle Wandertag, dieses mal “Mitten drin in Klieve” statt:

Kverneland-Accord-Chor singend auf Wandertag-Erkundungstour

Bei strahlendem Sonnenschein, frühmorgens, die Sonne lugte über dem Horizont, erlebte der Kverneland-Accord-Chor aus Soest am Samstag, den 29. Mai, seinen Wandertag „Mittendrin in Klieve“. Schon der freudige Empfang bei der Familie Kleine übertraf alle Erwartungen.
Mit den Liedern „Das Morgenrot“ und der „Wanderer“ begrüßte der Chor die Familie Kleine.
Da Herr Kleine ein langjähriger Landmaschinenhändler im steten Verbund mit der Fa. Kverneland ist, fand immer wieder ein reges Gespräch, auch über früher erlebte Zeiten statt.
In ihrem alten Bauernhaus, die Deele mit großen Steinplatten belegt, rustikalen Gemäuer und Fachwerk, hatte die Familie Kleine Tische und Bänke
gestellt. Auch der Blumenschmuck auf den Tischen hatte nicht gefehlt. Hier konnten sich die Sänger an einem Frühstücksbuffet kräftig stärken.
Anschließend führte der Weg, voran die Kapellenküsterin  Frau Kleine die Sänger zu der ihr sehr vertrauten St. Vinzenskapelle. Von einem
hörenswerten Vortrag, der Geschichte der immer wieder restaurierten Kapelle waren alle Sänger begeistert.
Mit einem prächtigen Blumenstrauß bedankte sich der Chor und erfreute Frau Kleine zum Schluss mit dem Lied „Dona nobis pacem“.
Nur ein Steinwurf entfernt waren die Sänger bald im Steinbruch der Fa. Heinrich Rinsche zu Gast. Nach Begrüßung des Herrn Wolfgang Rinsche
und Vorstellen des Chores, gab Herr Rinsche in seiner lockeren Art Einsicht in den langjährigen Familienbesitz des Steinbruchs.
Während der Wanderung durch den Steinbruch waren alle über die Dimensionen der gewaltigen Steinblöcke und den Maschinenpark überrascht.
Herr Rinsche war sehr bemüht die Erklärungen der Urgeschichte, der Gewinnung und Verarbeitung des Steines uns allen sehr nahe zu bringen.
Auch gestatte er Fragen zu stellen, die er mit seinem großen Fachwissen beantwortete. Zum Schluss hatte der Chor die Möglichkeit im wunderschönen Bürohaus, ganz mit Kliever Grünsandstein ausgestattet, sich mit zwei Liedvorträgen zu bedanken und zu verabschieden.
Auf dem weiteren Wanderweg fand der Chor immer wieder Möglichkeiten an verschiedenen Stellen zur Freude der Anwohner zu singen.
So auch beim diesjährigen Schützenkönigspaar Schulte. Am Schluss des Wanderweges erreichte der Chor den Schützenplatz im schönen
Sonnenbornbachtal. Dort konnten die Sänger auf der grünen Wiese im Sonnenschein an weißgedeckten Tischen sitzend, ein warmes Mittagsbuffet
zu sich nehmen.
Zur Pflege der Sängergemeinschaft trug noch ein großer Umtrunk in lustiger Runde bei. Der Kverneland-Accord-Chor dankt der Familie Kleine für Ihre freundliche, umfangreiche Unterstützung. (Textbeitrag von Sänger Franz Schäfer)

Am Sonntag, den 26. September 2010, 19.30 Uhr fand unser traditionelles Konzert im Tagungszentrum Bad Sassendorf unter dem Motto “Von fremden Ländern und Menschen” statt, gemeinsam mit dem Männerchor Cäcilia Holzwicke und das Piper Trio. Das Konzert war wieder mal eine wunderschöne, internationale, musikalische Weltreise. Das Publikum und die Sänger waren begeistert. Siehe Fotoalbum.

Dienstag, der 09. November 2010, nach unserem normalen Probenachmittag, haben wir uns in der Lindenplatzklinik in Bad Sassendorf um 18.00 Uhr getroffen, zu einem kleinen Konzert in der Empfangshalle. In dem ca. 30-minütigen Auftritt haben wir den Zuschauern einen Strauß bunter Melodien dargeboten. Unser Sangesfreund Charly hat dieses Konzert aus gewissen Anlass organisiert.

Am Mittwoch, den 15. Dezember, veranstaltete der Kverneland-Accord-Chor ein vorweihnachtliches, hoch qualifiziertes  Konzert mit der Flötistin Barbara Bielefeld-Rikus und der Sopranistin Jane Stehr in der St. Cyriakus Kirche in Erwitte-Horn. Die Sänger, mit Herzblut dabei, waren etwas enttäuscht über die geringe Besucherzahl in der Kirche, obwohl es doch bekannt war, das der Reinerlös dem Kindergarten Horn zugute kommen sollte.

Viel Lob und Ehre beim traditionellen Neujahrsempfang 2011 des Kverneland-Accord-Chores am 28. Januar 2011.
Der Vorsitzende Udo Lippe begrüßte die Sänger des Kverneland-Accord-Chores mit ihren Damen und den Vorsitzenden des Sängerkreises Soest Dietmar Schwier, am traditionellen letzten Freitag im Januar, recht herzlich zum Neujahrsempfang 2011 im Hause Rasche-Neugebauer, Bad Sassendorf, wünschte allen einen harmonischen Verlauf des Abends.
Chorleiter Helmut Pieper und die Sänger erfreuten und begrüßten die Damen mit Liedvorträgen: Frisch gesungen, O du schöner Rosengarten und Guantanamera.
Der Vorsitzende des Sängerkreises Soest begrüßte nun die Sänger mit ihren Damen und freute sich, dass er an diesem Abend dabei sein durfte, es sei ihm eine Ehre, heute und hier Ehrungen für im Herzen junggebliebene Sänger vornehmen zu können. Seine Worte, liebe Sänger, lehnt euch zurück und genießt die Ehrungen für eure langjährige Treue zum deutschen Chorgesang verbunden mit einem Dankeschön an die Damen der Sänger.
Für 25 jährige Mitgliedschaft im Chor wurde Manfred Grolmes ausgezeichnet. Franz Hausmann für 50 Jahre im Chor, Franz Schäfer und Josef Schüttemeyer für 60 Jahre im deutschen Chorverband.
Alle Geehrten bekamen eine Urkunde, ausgestellt vom Präsidenten des deutschen Chorverbandes Dr. Henning Scherf, Berlin, mit seinen Worten,
wir danken für das Engagement und wünschen weiterhin viel Erfolg und Freude im Chor, überreicht und beglückwünscht durch den Vorsitzenden des
Sängerkreises Soest im deutschen Chorverband Dietmar Schwier. Agnes Pieper, die Frau des Chorleiters assistierte und steckte den geehrten Sängern unter viel Applaus die Sängernadel an. Der gemütliche Teil des Abends war wie immer ein voller Erfolg für alle Beteiligten. Die Sänger laden alle  Sangesfreudigen ein am Chorleben teilzunehmen, neue Sänger sind recht herzlich eingeladen.
 

Ehrungsfoto, von links nach rechts: Vorsitzender Udo Lippe, Josef Schüttemeyer, Franz Schäfer, Franz Hausmann, Manfred Grolmes, Vorsitzende des Sängerkreises Soest Dietmar Schwier.

Kvernelan-Accord-Chor_Ehrungen2011

Am Samstag, den 26.03.2011 hatte der Männerchor Holzwickede den Kverneland-Accord-Chor eingeladen an einem gemeinsamen Konzert unter dem Motto “Von fremden Ländern und Menschen” teilzunehmen. Ein Bus brachte uns nach Holzwickede, wo wir einen sehr schönen Sängerabend mit dem Holzwickeder Chor verbrachten. Siehe Fotoalbum.

Jahreshauptversammlung am 26. April 2011, 16.30 Uhr, anstatt Probe. Vor der JHV wurde Willi-Hermann Siebert für 50 Jahre Singen in Chören vom stellvertretenden Vorsitzenden des Sängerkreises Soest, Helmut Rensing, geehrt. Ihm wurde eine Urkunde und eine Anstecknadel des Chorverbandes NRW e.V. überreicht. Unser Vorsitzende Udo Lippe gratulierte ebenfalls im Namen der Sänger mit einem Blumenstrauß.

Der gesamte Vorstand des Kverneland-Accord-Chores wurde nach Befragung der Sänger komplett im Block und offener Abstimmung einstimmig, diesmal für 2 Jahre wiedergewählt.

Ehrungsfoto: Vorsitzender Udo Lippe, Willi-Hermann Siebert und der stellvert. Vorsitzende des Sängerkreises Soest, Helmut Rensing.

SängerEhrungKvAccChor2011

Weitere Fotos von der Jahreshauptversammlung 2011 in der Fotogalerie.

Höchst gelungener Wandertag am 21.05.2011des Kverneland-Accord-Chores

Mit dem Lied "Am kühlenden Morgen, wenn alles noch ruht", begann der Wandertag des Kverneland-Accord-Chores, deren Mitglieder nicht nur aus der Stadt Soest, sondern aus dem ganzen Kreis Soest kommen.
Alle Sänger mit Vorsitzenden Udo Lippe und Chorleiter Helmut Pieper waren der Meinung, das war wieder ein wunderbarer Wandertag, bei bestem Wetter, wieder mit so vielen Natursehenswürdigkeiten entlang der Rosenau, eine Vielfalt von heimischen Vögeln und ebenso die Pflanzenwelt am Bachlauf wurde beobachtet.
So nah und so schön, diese Natur, war die Aussage vieler Sänger. Da passte es ganz gut, dass oft Rast gemacht wurde und aus allen Kehlen der Sänger so manches Lied, inmitten in der freien Natur, ertönte.
Die Wirtsleute in der Gabrechter Kaffeedeele bekamen ebenfalls, als Dank für das hervorragende Frühstück für die Sänger, ein Ständchen vom Chor. Der Ausblick von der Saline im Kurpark von Bad Sassendorf mit dem stellvertretenden Bürgermeister von Bad Sassendorf Kurt Fandrey,  war für die Sänger schon imposant, von hier oben erklangen ebenso die fröhlichen Lieder des Chores, was mit Erstaunen von vielen Kurgästen mit viel Beifall belohnt wurde. Selbst mancher Feuerwehrmann in der Fußgängerzone von Bad Sassendorf war überrascht von dem Ständchen des Kverneland-Accord-Chores vor und auf dem Leiterwagen der Feuerwehr (siehe Foto) für die Feuerwehr Bad Sassendorf und deren Gäste und Kurgäste.
Das Haus Rasche Neugebauer erwartete den Kverneland-Accord-Chor zu einem gemeinsamen Mittagessen und hier endete die Wanderung bei einem gemütlichen, fröhlichen mit viel Gesang ausklingenden Nachmittag.

Wandertag_Kverneland-Accord-Chor2011_0219

Am Sonntag, den 11. September 2011 hatte das Haus Düsse den Kverneland Accord-Chor zum Tag der offenen Tür und Bauernmarkt eingeladen um diesen Tag mit einem kleinen Konzert zu begleiten. Schwerpunkthemen des Hauses Düsse in einem Informationszelt an diesem Sonntag waren Landwirtschaft , Wald, Natur und Wasserschutz, die natürlich der Kverneland Accord-Chor ebenfalls den Besuchern musikalisch darbot. (im Regen)

Haus Duesse2011_07

Unser Chor- u. Instrumental-Konzert, am 25. September 2011, unter dem Motto “Mit 66 Jahren ...”, war natürlich wieder ein Highlight für uns und unser Publikum. Seit 15 Jahre besteht nun unser Chor. Diesmal waren zu Gast der Chor Vokalissimo Ense, Kai Kuzina, Gesang, Alfred Stehr, Klavier, sowie das Piepertrio mit Johannes Pieper, Gitarre, unter der Gesamtleitung von Chorleiter Helmut Pieper. Dargeboten wurden populäre, zeitnahe und nachdenkliche Stücke.

Konzert_Kverneland_Accord-Chor_2011_29

Unser geistliches Chorkonzert in der Vorweihnachtszeit unter dem Motto “Vom Dunkel zum Licht” in der Brunokirche am Freitag, den 09. Dezember 2011 war für die Sänger ein voller Erfolg. Die Sänger hätten sich noch mehr gefreut, wenn die Kirche voll besetzt gewesen wäre, sind doch die Sänger mit so viel Herzblut in das Konzert gegangen. Doch auch der Applaus von den Zuhörern der halbbesetzten Kirche hatte alle glücklich gemacht.

IMG_0040

Erstmalig, am Dienstag, den 13. Dezember 2011 gestaltete der Kverneland Accord-Chor musikalisch die Senioren Adventsfeier der Stadt Soest in der Stadthalle mit. Agnes Pieper, die Frau von unserem Chorleiter Helmut Pieper dirigierte den Chor, Helmut war dienstlich verhindert. Agnes hatte am Flügel im Saal den Chor auf der Bühne voll im Griff und so blieb der große Applaus des Publikums nicht aus. Die Seniorenvertreter bedankten sich beim Chor.

Neujahrsempfang am 27. Januar 2012 des Kverneland Accord-Chores Soest

Eigentlich ist der gute Rahmen des  Neujahrsempfangs gedacht für Ehrungen langjähriger Sänger, aber diesmal und das erste Mal verabschiedete der Kverneland Accord-Chor und dessen Vorsitzender Udo Lippe einen langjährigen Sänger und Gründungsmitglied des Chores, Josef Schüttemeyer mit 82 Jahren auf dessen eigenem Wunsch im Hause Rasche Neugebauer in Bad Sassendorf.
Dieser hatte im Jahre 1996 den Chor mit gegründet, aber nicht nur die Chorgründung. Josef Schüttemeyer hatte schon ein Jahr zuvor fleißig mit zwölf Mitstreitern des Werkes Kverneland Accord, auf vielen Betriebsfesten mit Gesang die Besucher erfreut. Josef Schüttemeyer ist seit über 60 Jahre Sänger im Männergesangverein Altengeseke und Kverneland Accord-Chor. Nicht nur der Chorgesang hatte es Josef Schüttemeyer angetan, nein, er ist ein Vollblutmusiker, denn 64 Jahre fasziniert ihn das Spielen in einer Blaskapelle, als Bläser, Tuba und Zugposaune, zunächst in der Blaskapelle Anröchte-Bad Sassendorf und bis heute in seinem hohen Alter im Senioren Blasorchester. Musik hält die Menschen eben jung, so der Vorsitzende Udo Lippe und wünschte Josef Schüttemeyer alles Gute und beste Gesundheit. Und so wurde Josef Schüttemeyer ebenfalls von den Chormitgliedern mit seinem Wunschlied "Der Wanderer" verabschiedet und feierte noch recht lange mit seinen Sangesfreunden den Neujahrsempfang. Der Kverneland Accord-Chor mit seinen 55 Mitgliedern und seinem stets fröhlichen, exzellenten Chorleiter Helmut Pieper probt jetzt schon jeden Dienstag ab 16.30 Uhr in den Schulungsräumen der Fa. Kverneland Accord am Coesterweg 42, für das anstehende Chorkonzert am 30.September 2012, das sich aus Liedern von Oper, Operette, Musicals und Evergreens zusammensetzt.

Verabschiedung Josef Schüttemeyer in der Mitte durch den Vorsitzenden Udo Lippe links und Chorleiter Helmut Pieper rechts

NeujahrsEmpfangChor2012_012

16. Juni 2012 Wandertag erstmalig in der Stadt Soest seit Bestehen des Kverneland Accord-Chores.
Mit einem guten Frühstück  im Domhof für die Chormitglieder und  dem Wanderführer begann der Wandertag des Kverneland Accord-Chores in diesem Jahr innerhalb des Walls, auf den Wall und in den Gräften der Stadt Soest. So schön und bunt und mit entsprechend lauter Stimme hat Burghard Schnettler den Chormitgliedern die alten Sehenswürdigkeiten der Stadt Soest und die Wallanlagen erläutert. So mancher alter Soester hat an diesem Tag noch staunend dazugelernt. Am Osthofentor wurde dem langjährigen Vorsitzenden des Sängerkreises Soest, Karl-Heinz Bobe und dem noch an diesem Tage amtierenden Schützenkönig der Osthofe ein Ständchen gebracht. Die Sänger wurden in der Osthofentorschenke mit entsprechender Flüssigkeit dafür belohnt. Dass es einen Stollen im Wall am Granwegertor gab hat so manchen Sänger in Erstaunen gebracht. Dieser Stollen hat so manchen Sturm mit allerlei wirtschaftliche Nutzung und als Luftschutzbunker für die Soester Einwohner gedient. Ein erster Ausklang mit viel Gesang fand im schönen Garten unseres Sangesfreundes Walter Peck und seiner Gattin statt bevor die Sänger sich mittags und nachmittags  im Hotel Gellermann weiter verwöhnen ließen mit allerlei lecker Gegrilltem und natürlich Getränke vom Fass. Ein wunderschöner Wandertag für die Sänger ging so wieder zu Ende. Das neue Fotoalbum zeigt unseren schönen Wandertag.
 

Der Kverneland Accord-Chor verlegt seinen Probentag

Die Mitglieder des Kverneland Accord-Chores haben auf ihrer Versammlung am 23. Oktober 2012 einstimmig beschlossen, aus organisatorischen Gründen ihren seit Jahrzehnten angestammten Probentag von Dienstag auf den Montag zu verlegen und die Sänger nehmen weiterhin mit Begeisterung an den Proben teil. Die Verlegung des Probentages auf den Montag, 16.00 Uhr, kann vielleicht für manchen Sänger zum Anlass genommen werden, neu an den Proben teilzunehmen, in einer fröhlichen Männergemeinschaft unter der Leitung von Chorleiter Helmut Pieper, mit zu singen. Der Chor probt in den Schulungsräumen der Firma Kverneland Group, am Coesterweg 42, Soest, für sein noch anstehendes Konzert im Frühjahr 2013.

Kverneland Accord-Chor Sängerehrung beim Neujahrsempfang der Sänger am 25. Januar 2013 mit Damen
Ein ereignisreiches Sängerjahr fand seinen Abschluss traditionsgemäß im Hause Rasche Neugebauer in Bad Sassendorf. Die Sänger brachten ihren Damen einen Strauß bunter Lieder aus ihrem Repertoire.
Ein Sänger wurde besonders hervorgehoben. Sängerjubilar Theo Kleegraf feierte mit seinen Sängern sein 60- jähriges Chorjubiläum. Er hat in diesen vielen Sängerjahren viel erfahren, so der Vorsitzende Helmut Rensinghoff von der Sängergruppe Soest im Chorverband NRW.
Erfahren, das ist das Kennwort der 60- jährigen Sängergeschichte von Theo Kleegraf. Viele aktive Chorkonzerte erfahren mit wohltuendem Beifall. Angenehme, unterhaltsame und gesellige Chorausflüge. Erfahrungen besonderer Art erlebt auf vielen Jahreshauptversammlungen um das Chorleben lebendig zu gestalten. Und nicht zuletzt die therapeutisch-psychischen Erfahrungen die jede Singstunde ihm und jeden anderen Sänger brachten und noch weiter bringen. Es ist jene Erfahrung, das Singen gesund und glücklich macht. Durch Konzentration, durch vertiefte Atmung und durch die Mobilisierung des Zwergfells und vieler Muskeln eben im Kopfbereich, erfährt der Sänger Wohlbefinden und Zufriedenheit. Helmut Rensinghoff hatte eine Bitte an den Sängerjubilar indem er ihm empfahl, mach weiter so und sammle weitere Erfahrungen. Er gratulierte und überreichte Theo Kleegraf die Ehrenurkunde und Nadel des Chorverbandes NRW.
Der Vorsitzende des Kverneland Accor-Chores Udo Lippe gratulierte ebenfalls im Namen der Sänger mit einem Blumenstrauß und empfahl Theo Kleegraf und alle Sänger so lebendig weiterzumachen wie bisher, nicht zuletzt im Hinblick auf das diesjährige Chorkonzert am 06. Oktober 2013 in Bad Sassendorf.

Jubilar Theo Kleegraf, umrahmt von Chorleiter Helmut Pieper, Vorsitzender Udo Lippe und Vorsitzender der Sängergruppe Soest im Chorverband NRW Helmut Rensinghoff

Kverneland Accord-Chor Ehrung 2013 (FILEminimizer)

Eine harmonische Jahreshauptversammlung 2014 am 22.04. , erlebten die Mitglieder des Kverneland Accord-Chores Soest. Eine Schweigeminute wurde zuerst eingelegt für einen verstorbenen Sänger.
Diesmal standen keine Vorstandswahlen an, aber es war schon lange fällig, dass ein Sänger, Thomas Bennett, der schon seit einiger Zeit die Lottokasse erfolgreich führte, in den Vorstand als Lottosparbuch-Referent, von den Mitgliedern einstimmig in den Vorstand gewählt wurde.
Der Vorsitzende Udo Lippe berichtete sehr bebildert über das abgelaufene Sängerjahr und kam recht zügig zu den neuen Terminen 2014 und dessen Planungen für den Kverneland Accord-Chor. Der Chor hat sich wieder sehr viel vorgenommen, so muss es sein, sagte Udo Lippe, wir brauchen ein lebendiges, geselliges Chorleben, so wurden 4 Sänger für den Festausschuss bestimmt, diese sollen die Veranstaltungen mit besonderen Ideen bereichern. Das Highlight der Veranstaltungen in diesem Jahr wird diesmal ein Chorfestival mit mehreren Chören am 21. September 2014, um 17.00 Uhr im Tagungs-u. Kongresszentrum Bad Sassendorf werden.

Kverneland Accord-Chor Soest tauchte ein in die geschichtliche Vergangenheit des Ruhrgebietes
Der Kverneland Accord-Chor besuchte auf seinem diesjährigen Ausflug am 17. Mai 2014 das Ruhrgebiet. Die Stadt Essen mit der Villa Hügel der Familie Krupp war das Ziel.
Unter fachkundiger Führung in der Villa Hügel wurde den Chormitgliedern das Leben der Familie Krupp erläutert. Auch in dieser Unternehmerfamilie war nicht immer eitel Sonnenschein, wie die Chormitglieder erfuhren, die Kruppfamilie erlebte Höhen und Tiefen. Friedrich Krupp gründete im November 1811 die Firma Krupp, sein Sohn Alfred führte das Unternehmen zur wirtschaftlichen Blühte. Er patentierte 1853 nahtlose Stahlradreifen für die Eisenbahn, die er weltweit verkaufte. Die drei Ringe des 1875 eingeführten Firmensymbols erinnern daran bis heute als Element im Firmenzeichen der heutigen Thyssen Krupp AG. Die Chormitglieder hörten dieser Geschichte sehr aufmerksam zu und waren erstaunt über die Größe und den Prunk dieser Villa Hügel.
Den Guys wurden nach der Führung als Dank mehrere Ständchen vom Chor geboten. Nach einem gemeinsamen Mittagessen am Baldeneysee, wurde einem im Klinikum Soest liegenden Chormitglied aus der Ferne ein Telefonständchen gebracht und ein Geburtstagsständchen per Telefon erhielt ein Concordia Chormitglied zu seinem 80. Geburtstag.
Zum Abschluss begab sich der Kverneland Accord-Chor zu einer Schifffahrt auf den Baldeneysee bei Kaffee und Kuchen und natürlich mit viel Gesang und anschließend zur Heimfahrt nach Soest zu einem gemütlichen Beisammensein in einem netten Restaurant.

Am 02. Febr. 2015 harmonischer Chorleiterwechsel beim Kverneland Accord-Chor Soest

Nach 6 Jahren erfolgreicher Chorleitertätigkeit beim  Kverneland Accord-Chor Soest gibt Helmut Pieper nun das Dirigat in andere Hände.

Die Entscheidung zu diesem Entschluss sei ihm sehr schwer gefallen, so Pieper, aber zeitliche Gründe ließen ein weiteres chorleiterisches Engagement nicht mehr zu. Sowohl Chor und Chorleiter bedauern diesen Schritt, da die gemeinsame Arbeit der letzten Jahre doch sehr erfolgreich und harmonisch war,  was nicht zuletzt die Vergrößerung des Chores durch positiv verlaufende Mitgliederzahlen und die sehr schönen und gut frequentierten Konzerte bewiesen. Sehr erfreulich für den Chor ist es, dass eine schnelle Nachfolgelösung gefunden werden konnte.

Helmut Pieper und der Kverneland Accord-Chor konnten Wolfgang Bitter aus Werl, einen hervorragenden Profimusiker und erfahrenen Chorleiter, als Dirigenten gewinnen. Bitter stellte sich bereits bei der Letzten Probe im Januar 2015 dem Chor vor und wird ab Februar die Proben und Aufführungen leiten. Dieser nahtlose und harmonische Übergang erlaubt es dem Chor seine gesteckten Ziele für dieses und die nächsten Jahre weiter in positiver Weise zu verfolgen. Der Vorstand und alle Sänger sind glücklich und stolz über diese harmonische und reibungslose Übergabe und freuen sich schon auf die gemeinsamen Projekte.

Die geplanten Termine des Kverneland Accord-Chores im Jahr 2015:

  • 23. März, Frühjahrssingen, ein kleines Konzert im Seniorenzentrum SZB (Heinrichs-Gruppe), Bad Sassendorf.
  • 07. April, Jahreshauptversammlung.
  • 09. Mai, Wandertag der Sänger in westfälischen Gefilden.
  • 27. Sept., Konzert im Tagungszentrum Bad Sassendorf, (der Termin kann sich eventuell noch ändern).
  • 15. Nov., Musikalische Beteiligung am Volkstrauertag, Osthofenfriedhof Soest.
  • 29. Nov., 17.00 Uhr, Adventskonzert in der Heilig-Kreuz Kirche, Soest.
  • 18. Dez., 15.00 Uhr, Weihnachtsfeier bei der Firma Kverneland Group Soest GmbH.

Helmut Pieper und seine Ehefrau Agnes wurden am 30.01.2015 auf dem alljährlichen Neujahrs-Empfang des Chores mit Blumen und Geschenken vom Vorsitzenden Udo Lippe und im Beisein der Sängerfrauen in aller Freundschaft verabschiedet.

Desweiteren wurde vom Vorsitzenden Udo Lippe ein langjähriger Sänger für sein 40 jähriges Sängerjubiläum geehrt. Klaus Josephs war im Laufe seines Sängerlebens in mehreren Chören tätig  u.a. auch lange Zeit Vorsitzender des Männerchores Bad Sassendorf und trat gleich  1 Jahr nach der Gründung des Kverneland Accord-Chores in diesen ein. Die Sänger gratulierten ihm recht herzlich.

Der Leiter des Festausschusses, des Kverneland Accord-Chores, Helmut Schröer überraschte die fröhliche Gesellschaft nach dem Essen anschließend mit bestellten musikalischen Einlagen, die original Wandervögel aus Unna-Massen unterhielten die Sänger mit ihren Frauen mit interessanten musikalischen Darbietungen. Siehe ebenfalls auch das Fotoalbum.

Verabschiedung am 30.01.2015: Chorleiter Helmut Pieper mit Frau Agnes

ChorleiterHelmutVerabschiedung

Vorstellung des neuen Chorleiters Wolfgang Bitter im Chor am 26.01.2015

Chorleiter Wolfgang

Ehrung von Klaus Josephs für 40-jähriges Chorjubiläum durch den Vorsitzenen Udo Lippe am 30.01.2015

EhrungKlausJosephs40

Montag, den 23. März 2015, Kverneland Accord-Chor im Seniorenheim SZB Bad Sassendorf
Einen bunten musikalischen Frühlingsstrauch überreichten die Sänger des Kverneland Accord-Chores mit Ihrem neuen Chorleiter Wolfgang Bitter den Bewohner des Seniorenheims SZB Bad Sassendorf und Ihren Angehörigen an einem ganz normalen Frühlingsnachmittag, anstatt einer wöchentlichen Chorprobe.
Das zahlreich erschienene Publikum war begeistert von der Frische der musikalischen Frühlingslieder und hatte sichtlich sehr großen Spaß an den Liedvorträgen in einem sehr schönen Ambiente.
Manche der in die Jahre gekommenen Bewohner wippten und bewegten sich auf ihren Stühlen im Rhythmus der Lieder, gaben sehr großen Beifall und wünschten sich eine Zugabe, die der Kverneland Accord-Chor gerne gab.
Die Leiterin Frau Windbergs vom sozialen Dienst des Seniorenhauses bedankte sich beim Kverneland Accord-Chor und Chorleiter Wolfgang Bitter, im Namen der Bewohner und Angehörigen für die musikalischen Darbietungen.

Der Chor geht nun in die Frühlings-Osterpause (30.  März und 06. April keine Chorproben), die nächste Chorprobe findet statt am 13. April 2015 und die Jahreshauptversammlung Dienstag, den 07. April 2015,  in den Schulungsräumen der Fa. Kverneland Group Soest, Coesterweg 42, interessierte Sänger sind jederzeit herzlich willkommen .
Weitere Informationen beim Vorsitzenden des Chores Udo Lippe, Tel. 02921-54188 und auf der Homepage des Chores:
www.maennerchor-kverneland-accord.de
 

Harmonische Jahreshauptversammlung am 07. April 2015 des Kverneland Accord-Chores Soest

Der Vorsitzende des Kverneland Accord-Chores Udo Lippe begrüßte die Mitglieder des Chores  und den neuen Chorleiter Wolfgang Bitter zu der ordentlichen Jahreshauptversammlung am 07. April 2015 pünktlich um 16.00 Uhr.
Bevor er zu Tagungsordnung überging, begrüßte er ebenfalls den Vorsitzenden des Sängerkreises Soest, Dietmar Schwier, denn dieser wollte heute eine Sängerehrung vollziehen an einen langjährigen Sänger für 40 Jahre Singen in Männerchören. Dieser bedankte sich im Namen des Sängerkreises Soest beim Sänger Klaus Josehps für seinen unermüdlichen Einsatz für das Chorleben und überreichte ihm die Urkunde des deutschen Chorverbandes samt Anstecknadel mit den Grüßen der neuen Präsidentin Regina von Dinther.
Der Vorsitzende Udo Lippe stellte nun die Beschlussfähigkeit des Chores fest und fragte die Mitglieder, ob wie schon so oft im Block abgestimmt werden könne für die anstehenden Vorstandswahlen.
Die Mitglieder befürworteten dieses Anliegen und stimmten einstimmig für die Wiederwahl des Vorstandes für weitere zwei Jahre.
Die Vorstandsmitglieder nahmen die Wahl an und der Vorsitzende Udo Lippe bedankte sich im Namen des Vorstandes für das entgegengebrachte Vertrauen der Mitglieder.
Er hielt anschließend einen lebendigen Rückblick über das Chorleben in 2014 und erwähnte, dass er nun 10 Jahre den Kverneland Accord-Chor leite und dies immer mit viel Zufriedenheit und Spaß bei der Sache, ein kleines Jubiläum für ihn, wofür er sehr viel Beifall von seinen Chormitgliedern erhielt.
Der neue Chorleiter Wolfgang Bitter erklärte, dass er mit seinem neuen Kverneland Accord-Chor sehr zufrieden ist und er komme gern zu solch fröhlichen und freundlichen Sängern nach Soest und er werde ein abwechslungsreiches Repertoire, den Veranstaltungen angepasst, mit den Sängern einstudieren..
Weitere organisatorische Angelegenheiten wie Planungen und Termine wurden besprochen und einvernehmlich abgeklärt.

Die aktuellen Termine und Veranstaltungen sind wie immer auf der Homepage des Chores nachzulesen:
www.maennerchor-kverneland-Accord.de
Die nächste Chorprobe findet statt, am Montag, den 13. April 2015 in den Schulungsräumen der Fa. Kverneland Group Soest, Coesterweg 42. Sangesfreudige Männer sind hierzu immer herzlich eingeladen.
 

Der Kverneland Accord-Chor Soest unter grünen Bäumen, Wandertag, am 09. Mai 2015

Der traditionelle Wandertag der Sänger im Mai war diesmal ein Heimatwandertag in Bad Sassendorf. Nach einem gemeinsamen reichhaltigem Frühstück im Cafe Sprenger verabschiedeten sich die Sänger musikalisch von der Wirtin, wanderten anschließend durch den Kurpark zur Lindenplatzklinik. Dort brachte man den Kurgästen ein etwas größeres Ständchen und wünschte diesen gute Genesung. Die Kurgäste bedankten sich durch großen Beifall.
Weiter ging es unter grünen Bäumen durch den bunten Rhododendron Park, dieser stand in voller Blüte und hier erschallte es aus allen Sängerkehlen: Unter grünen Bäumen ist mein Nachtquartier.
Durch den Kurpark, vorbei an dem Gradierwerk zum Sälzerplatz war die nächste Station. Hier gaben die Sänger ein kleines Platzkonzert, welches bei den Besuchern in der Fußgängerzone sehr gut ankam.
Als nächstes standen die Salzwelten, das Erlebnismuseum im  Hof Haulle auf dem Programm. In dieser Führung durch die westfälischen Salzwelten lernten die Sänger so manches Neue kennen über die heimischen Salzproduktionen und natürlich bedankten sich musikalisch die Sänger.
Der Abschluss wurde mit einen gemeinsamen Mittagessen und singend im Hause Rasche genossen. Alle Sänger waren der Meinung, dieser Tag ging viel zu schnell vorbei. Siehe hierzu das Fotoalbum.

Wer gerne in einem fröhlichen Männerchor singen und in geselliger Männergemeinschaft sein möchte, kann sich jederzeit dem Chor anschließen. Informationen gibt es beim 1. Vorsitzenden Udo Lippe, Tel. 02921-54188 und auf der Homepage des Chores:
www.maennerchor-kverneland-accord.de

 

Die Sänger des Kverneland Accord-Chores gratulierten am Montag, den 10. August mit einem öffentlichem Konzert  und überreichten seinem Chormitglied Gottfried Göpfert zu seinem 90-jährigen Geburtstag einen bunten Strauß Melodien.

IMG_035

Weitere Fotos im aktuellen Fotoalbum

Der Kverneland Accord-Chor brachte am 20. März 2017, musikalisch den Frühling in das

Seniorenhaus SBZ-Bad Sassendorf.

Anstatt einer regulären Chorprobe am letzten Montag, stellten die Sänger ein Frühlingskonzert für und zur großen  Freude der Senioren-Bewohner des Seniorenhauses SBZ-Bad Sassendorf zusammen.

Die Sänger mit ihrem Chorleiter Wolfgang Bitter wurden sehr herzlich von der Leiterin des SBZ, Frau Windbergs und ihr Mitarbeiter-Team begrüßt.

Genieße den Tag, war die musikalische Botschaft der Sänger an die Senioren und die Senioren und ihre Angehörigen genossen diesen Tag, das war in ihren Gesichtern deutlich zu erkennen.

Viele Senioren fühlten sich zurück versetzt in ihre Jugend bei dem Song "Unter grünen Bäumen".

Bei dem folgenden Lied, "Nun will der Lenz uns grüßen", summten einige Bewohner aus Freude mit.

Der "Frühlingsgruß" und weitere fröhliche Frühlingslieder der Sänger des Kverneland Accord-Chores ließen die Gesichter der Senioren erstrahlen und bei einem so schönen Tag verabschiedeten sich die Sänger von den Senioren mit dem bekannten Lied, "Ein schöner Tag ist mir geschenkt". Die musikalische Frühlingsbotschaft war angekommen, denn die Senioren bedankten sich mit reichhaltigem Applaus und die Leiterin des Seniorenhauses Frau Windbergs schloss sich diesem Dank an und wünschte sich, dass der Kverneland Accord-Chor das nächste Jahr so ein tolles Frühlingskonzert wiederholt.

Die Sänger des Kverneland Accord-Chores im Seniorenhaus SZB Bad Sassendorf.

KvernelandAccord-Chor_Frühlingskonzert17

Weitere Bilder siehe Fotoalbum

Am 18. April 2017 wurde Wolgang Hoischen auf der Jahreshauptversamlung für 60 Jahre Singen in Chören vom Vorsitzenden des Sängerkreises Soest im deutschen Chorverband ausgezeichnet. Der Vorstand des Kverneland Accord-Chores gratulierte ebenfalls recht herzlich.

Ehrung Wolfgang01
Ehrung Wolfgang

Weitere Fotos in der Fotogalerie Jahreshauptversammlung 2017 des Kverneland Accord-Chores.

Gleichzeitig wurde Viktor Schall, gen. Charly, auf dieser Jahreshauptversammlung offiziell zum Vize Chorleiter gewählt und ernannt. Charly hatte an diesem Tag Geburtstag. Er überraschte die Sänger mit einer Chor-Spende und zwar mit Original-Noten von der Autorin Hanne Haller: “Vater unser der Du bist”.  Der Vorstandsvorsitzende Udo Lippe bedankte sich im Namen des Vorstandes und der Sänger  recht herzlich.

JHV 2017_38_01
JHV 2017_35_01

Ein Frühlingskonzert des Kverneland Accord-Chores Soest im Seniorenheim SZB Bad Sassendorf

am 19.März 2018

Die Leiterin des Seniorenheimes Frau Windbergs vom SZB Bad Sassendorf begrüßte die Sänger recht herzlich mit den Worten, ein Jahr geht so schnell vorüber und schon sind die fleißigen Sänger des Kverneland Accord-Chores wieder in Bad Sassendorf um den Bewohnern des SZB musikalisch ein paar fröhliche Stunden zu bereiten. Mit den Worten, Sie sind immer allzeit herzlich willkommen übergab Sie die Leitung in die bewährten Hände des Chorleiters Wolfgang Bitter. Obwohl der Frühling in diesem Jahr noch auf sich warten ließ, begrüßten die Sänger schwungvoll alle Senioren mit einem Frühlingsgruß, so sei gegrüßt viel tausend Mal und weiter come together singen wir, denn wir sind gekommen aus nah und fern, um hierzu singen, denn wir tun das gern. Strahlend und gern folgten vom Chor viele fröhliche und sinnliche Lieder und es machte den Senioren sehr viel Spaß zuzuhören. Die Leiterin Frau Windbergs des SZB bedankte sich abschließend mit den Worten, viel zu schnell vergingen diese schönen Stunden, dieses schöne Konzert des Kverneland Accord-Chores, sie wünschte den Sängern und seinem Chorleiter Wolfgang Bitter alles, Gute, bleiben Sie gesund, denn wir freuen uns im nächsten Jahr auf ein Wiedersehen. Die Senioren verabschiedeten sich von den Sängern mit einem großartigen Applaus.

Konzert im SBZ2018_54

Musikalische Frühlingsgrüße 2019 des Kverneland Accord-Chores Soest im Seniorenzentrum

SZB Bad Sassendorf

Frau Karin Windbergs, Leitung der Betreuung vom Seniorenzentrum SZB Bad Sassendorf begrüßte die Sänger recht herzlich mit den Worten, ein Jahr geht so schnell vorüber und schon sind die fleißigen Sänger des Kverneland Accord-Chores wieder in Bad Sassendorf um den Bewohnern des SZB musikalisch ein paar fröhliche Stunden zu bereiten. Mit den Worten, Sie sind immer allzeit herzlich willkommen übergab Sie die Leitung in die bewährten Hände des Chorleiters Wolfgang Bitter. Obwohl der Frühling in diesem Jahr noch auf sich warten ließ, begrüßten die Sänger schwungvoll alle Senioren mit einem Frühlingsgruß, „Come together singen wir“, denn wir sind gekommen aus nah und fern, um hierzu singen, denn wir tun das gern. Strahlend und gern folgten vom Chor viele fröhliche und sinnliche Lieder und es machte den Senioren sehr viel Spaß zuzuhören. Frau Windbergs vom SZB bedankte sich abschließend mit den Worten, viel zu schnell vergingen diese schönen Stunden, dieses schöne Konzert des Kverneland Accord-Chores, sie wünschte den Sängern und seinem Chorleiter Wolfgang Bitter alles, Gute, bleiben Sie gesund, denn wir freuen uns im nächsten Jahr auf ein Wiedersehen. Die Senioren verabschiedeten sich von den Sängern mit einem großartigen Applaus. Als Zugabe brachte ein Sänger den Senioren noch ein Ständchen in Plattdeutsch, das die Senioren zum Schmunzeln brachte.

 

Fortsetzung folgt, euer Webmaster Jürgen Krone

[Männerchor Kverneland Accord Soest] [Vorstand Maennerchor Kverneland Accord Chor Soest,  Westfalen] [Der Kverneland Accord Chor stellt sich vor] [Termine Maennerchor Kverneland Accord] [Chorleiter des Kverneland Accord-Chores] [Vicechorleiter Charly Schall] [Mitglieder Männerchor Kverneland Accord] [Musikprobe Männerchor Kverneland Accord] [Nicht nur musikalische Links des M CH] [Gästebuch Männerchor Kverneland Accord] [Presse-Info Kverneland Accord Chor] [Kverneland Accord Chor Radler] [Reiseberichte des Kverneland Accord Chores] [Kverneland Accord Chor Fotogalerie] [Impressum Kverneland Accord Chor]